1

VMWare Workstation 6.5.3 – Ubuntu 9.10

Posted by Thorsten on 23. Oktober 2009 in Ubuntu, VMWare |

Gestern hatte ich das erste Mal versucht meine Workstation 6.5.3 zum laufen zu bekommen. Da ich Ubuntu in 64bit Version installiert habe benutze ich das .bundle Packet hierzu. Bei der Installation hält der Grafische Installer allerdings immer bei der Installation des VMware Players 2.5.3 an und lässt sich auch nicht dazu bewegen weiter zu machen.

Wenn ich „vmware“ im Terminal öffne bekomme ich auch keine Rückmeldung oder ähnliches angezeigt, er hält einfach nur an, allerdings kann ich mit STRG+C den Installer wieder beenden.

Ich habe mal den besten Freund google befragt und bin über folgenden Thread im VMWare Community Forum gestolpert: http://communities.vmware.com/thread/228949

Man braucht für den Workarround zwei Konsolen:

In der ersten Konsole lässt mal folgende Anweisung laufen:

sudo -i
while true; do killall -9 vmware-modconfig-console; sleep 1; done

In der zweiten Konsole lässt mal den Installer laufen mit extra Option:

sudo ./VMware-Workstation-6.5.3-185404.x86_64.bundle --ignore-errors

(Hier natürlich bei der 32bit Version eben den Dateinamen anpassen)

Anschließend läuft die Installation komplett durch.In der ersten Konsole kann man die Anweisunge mit „STRG+c“ anhalten.

Abschließend muss man die Module nocheinmal kompilieren lassen. Einfach mit:

vmware-modconfig --console --install-all

Module kompilieren

Module kompilieren

Viel Spass!

Schlagwörter: , ,

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Copyright © 2009-2017 linux-voodoo.de All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.4, from BuyNowShop.com.