0

Apache ServerToken abschalten

Posted by Thorsten on 2. Februar 2010 in Allgemein, linux, Ubuntu, Worpress |

Im Auslieferungszustand des Apache2 Servers bekommt man bei einer Fehlerseite (z.b. 404) Informationen des Servers angezeigt. Das sieht dann so ähnlich aus wie hier:

Not Found
The requested URL /test.html was not found on this server.

Apache/2.2.9 (Debian) PHP/5.2.6-1+lenny4 with Suhosin-Patch mod_python/3.3.1 Python/2.5.2 mod_ssl/2.2.9 OpenSSL/0.9.8g mod_perl/2.0.4 Perl/v5.10.0 Server at testpage.com Port 80

Um dies zu verhindern fügt man sich in die apaches.conf ein:

ServerTokens Prod

anschließend lässt man den Apache die Konfigurationsdatei neu einlesen:

sudo /etc/init.d/apache2 reload

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Copyright © 2009-2017 linux-voodoo.de All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.4, from BuyNowShop.com.