0

TS3 – Ubuntu update beta-18

Posted by Thorsten on 17. Februar 2010 in bash, linux, Ubuntu |

Vor ein paar Tagen kam die beta 18 des Teamspeak Servers 3 heraus.

Nach dem Update (ich hatte beta17 ausgelassen) findet man zwei neue Startskripte vor. Nach einem Check des Changelog stellt sich heraus das diese Startskripte bereits in beta17 hinzugekommen sind.

  • ts3server_minimal_runscript.sh – Verhält sich wie das bisherige./ts3server_linux_<x86, amd64> der Vorgängerversionen
  • ts3server_startscript.sh – Das neue Startscript zum Starten des Servers im Hintergrund. Damit erübrigt sich wohl das starten in einem Screen wie ich es bisher immer gehandhabt hatte. Dieses Script nimmt zusätzlich noch Parameter wie start, stop, restart und status entgegen. Weitere mögliche Parameter müssen in der Datei selbst hinzugefügt werden (fortgeschritten

Bisher hatte ich mir immer ein kleines Skript gebaut welches eben beim Argument start folgendes ausgeführt hat:

screen -A -m -d -S ts3 /home/ts3/gameserver/teamspeak3/ts3server_linux_amd64
echo "Teamspeak server gestartet  am `date`" >> /home/ts3/gameserver/logs/log_Teamspeak_server3.txt

Damit wurde der TS3 Server in einem von mir benannten Screen „ts3“ im Hintergrund gestartet. Ausserdem protokolliere ich solche neustarts gerne mit, deshalb noch info in ein Logfile mit Datum. Das wird nun grundsätzlich nicht mehr benötigt. Nun lässt sich über

/home/ts3/gameserver/teamspeak3/ts3server_startskript start

der Server ähnlich wie ein Daemon steuern.Details zum laufenden Server bekommt man nicht mehr auf der shell sondern nun innerhalb des Logfiles.

Das Shellskiprt lässt die Argumente „start/stop/restart/status“ zu.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Copyright © 2009-2017 linux-voodoo.de All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.4, from BuyNowShop.com.