2

Windows Systempartition resize

Posted by Thorsten on 13. Oktober 2010 in Allgemein, Virtualisierung, VMWare |

Bei Windows 2003 und älteren Systemen ein online vergrößern der Systempartition durch zu führen war bisher praktisch nicht möglich.

In einem VMware Kurs bin ich vor einiger Zeit allerdings über ein kleines Tool gestolpert welches genau dies beherrscht. Wie gesagt, ohne reboot das vergrößern der Systempartition C:\

Das Tool „extpart“ findet ihr im Support von Dell und steht dort kostenlos zur Verfügung. Einfach das Tool auspacken, in das Verzeichnis wechseln und extpart laufen lassen. Entweder direkt das Tool mit Argumenten zum vergrößern bewegen oder einfach starten und „die Fragen“ interaktiv beantworten. Das Tool fragt nach zwei Parametern

Welches Device vergrößern: z.b. C:\

Um wie viel vergrößern: Beispiel: bisherige Größe 20 GB Partition, jetzt habt ihr eine 30 GB Partition -> Um 10240 MB

Anschließend überprüfen über den Device Manager

Schlagwörter: ,

2 Comments

  • AhLoui sagt:

    Anzumerken bleibt, dass, selbst wenn hinter der Systempartition ausreichend Platz vorhanden ist, bzw. geschaffen wurde, andere Partitionen gnadenlos eliminiert werden. Es ist also unabdingbar, die Daten anderer Partitionen zu sichern.

  • Thorsten sagt:

    ?
    Ich brauche hinter der Partition Platz, das ist klar.
    Extpart fragt nach wie viele MB die Partition vergrößert werden soll. Über die Partitionsgrenze hinweg kann ich nicht vergrößern mit Extpart. Welche Partitionen sind also davon betroffen?
    Überschreibt Extpart die komplette Partition Table ohne auf andere Partitionen Rücksicht zu nehmen oder was meinst du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Copyright © 2009-2017 linux-voodoo.de All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.4, from BuyNowShop.com.