2

VMware -> Mac Adresse der VM ändern

Posted by Thorsten on 11. November 2010 in Allgemein, Virtualisierung, VMWare |

Normalerweise kann man die Macadresse einer vNIC eines VMware Gastsystems nur in soweit Konfigurieren das man die Digits 00:50:56 beibehält und die restlichen digits mit einer selbst konfigurierten Mac Adresse auffüllt.

Falls man die Mac Adresse einer vNIC im VMware Umfeld selbst festlegen möchte war dies nur möglich indem man innerhalb des Gastbetriebssystems diese Macadresse Softwareseitig vorgibt.

Nun gibt es doch eine Möglichkeit auf VMware Seite Mac Adressen mit eigener Range zu einer VM zu zu teilen. Der Workarround geht folgendermaßen:


Man setzt eine Statische Mac Adresse in der vordefinierter Range.
 
VM wird gestartet -> Alles OK
Herunterfahren der VM und "Remove from Inventory" 
Manuelle Konfiguration der .vmx Datei dieser VM. Ändern der "static mac" Adresse in eine Nicht-VMware eigene
Speichern
VM wieder in das Inventory mit aufnehmen
VM starten 

Sie wird hochfahren ohne Fehlermeldung. Auch „ipconfig /all“ in Windows meldet die neue (nicht VMware) Mac Adresse.

Schlagwörter: , ,

2 Comments

  • Bettina sagt:

    Leider funktioniert diese Anleitung nicht 🙁

    Gruß
    Bettina

  • Thorsten sagt:

    In welchem vSphere Release hast du es probiert? Der Artikel ist ja schon vier Jahr alt. Zwischenzeitlich gibt es über den vSphere WebClient die Möglichkeit die MAC Adresse individuell fest zu legen.

    Gruß
    Thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Copyright © 2009-2017 linux-voodoo.de All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.4, from BuyNowShop.com.