0

Courier Mail -> parallele aktive Verbindungen

Posted by Thorsten on 11. Oktober 2012 in Allgemein, bash, linux, Ubuntu, UPlanet |

Bei einem frisch aufgesetztem Courier Mail Server sind die Default Einstellungen relativ niedrig angesetzt mit maximal 4 gleichzeitigen Verbindungen von derselben IP Adresse und 40 parallel laufenden Daemons.

Heutzutage machen die meisten Mail Clients mehrere parallele Verbindungen zu einem Mail Server auf so das diese Limits recht schnell erreicht sind.

Dies kann man in den Konfigurationsdateien anpassen:

Courier-IMAP

sudo vi /etc/courier-imap/imap

Folgende Zeilen beispielsweise erhöht:

MAXDAEMONS=100
MAXPERIP=50

Courier-POP3

sudo vi /etc/courier-imap/pop3d
Auch hier beispielsweise Änderungen:
MAXDAEMONS=100
MAXPERIP=50
 
Anschließend Konfigurationsdateien vom Daemon neu einlesen lassen:
sudo /etc/init.d/courier-imap reload
 
Das sollte den Courier Mailserver etwas Beine machen 😉

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Copyright © 2009-2017 linux-voodoo.de All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.4, from BuyNowShop.com.