2

Linux: SLES11 Hot-add vCPU

Posted by Thorsten on 11. April 2013 in Allgemein, bash, linux, Ubuntu, UPlanet, Virtualisierung, VMWare |

Einem Kunden hatte ich empfohlen bei VMware die Hot-Add vCPU Funktion ein zu schalten:

VM Einstellungen

VM Einstellungen

Bei dem Gast Betriebssystem handelt es sich um ein SLES 11 SP2 (for SAP Edition). Nach dem hinzufügen von vCPU im laufenden Betrieb wurden diese innerhalb des SLES Systems allerdings nicht aktiv genutzt.

Für die Aktivierung der vCPUs im laufen Betrieb gibt es zwei Möglichkeiten.
Entweder die vCPUs manuell über folgende Schleife zu aktivieren:

for i in /sys/devices/system/cpu/cpu*/online; do echo "1" > "$i"; done

Oder alternativ überredet man UDEV dazu neu hinzugefügte vCPUs gleich online zu setzen. Hierzu legen wir folgende Datei mit Inhalt an:

vi /etc/udev/rules.d/99-cpuhotadd-udev.rules
# Hot-Add vCPU
ACTION=="add", SUBSYSTEM=="cpu", ATTR{online}="1"

Erfolgreich getestet 🙂

/Update: Aus dem Kommentar von Markus (Danke!) übernommen: VMware KB Artikel 1012764

Schlagwörter: , , ,

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Copyright © 2009-2017 linux-voodoo.de All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.4, from BuyNowShop.com.