5

Linux: Wichtige ASCII Codes

Posted by Thorsten on 13. Juni 2013 in Allgemein, bash, linux, Ubuntu, UPlanet |

Ich gehe erstmal davon aus das bekannt ist was die ASCII Codes sind, deshalb keine größen Erläuterungen was es damit auf sich hat. Falls nicht bekannt: Fragt die Suchmaschine eures Vertrauens 😉

In den ASCII Code Tabellen kann man sich manchmal aber auch „einen Wolf suchen“. Deswegen kleine Gedankenstütze für mich welche Codes für mein Linux Überleben wichtig sind. Gerade heute Morgen hätte ich die Pipe mal wieder benötigt und musste mich durch Suchmaschinen wühlen.

Auf Windows Systemen kennt man das z.b. im CMD Prompt. Man hält die ALT Taste fest und tippt den dezimalen Wert:

Die Pipe: | #124
Größer als (Umleiten in Datei: > #62
Kleiner als: < #60
Schrägstrich: / #47

Auf Ubuntu Systemen orientiert man sich an den Unicode Tabellen und benutzt im „gnome-terminal“ die Tastenkombination STRG+SHIFT+u und den entsprechenden Hexcode.

Eine Alternative zur Tastenkombination:

echo $'\x7c' <-- Beispiel für eine Pipe

Wichtige Hexcodes auf Ubuntu:

Die Pipe: | 7c
Größer als (Umleiten in Datei: > 3e
Kleiner als: < 3c
Schrägstrich: / 2f

Fällt euch sonst noch ein Hilfreicher ASCII Code für die Linuxbedienung auf dem Terminal ein?

Schlagwörter: , ,

5 Comments

  • Yggdrasil sagt:

    Jetzt fehlt in dem Artikel nur noch die Angabe warum man diese Zeichen nicht über die normale Tastatur eingeben kann. ,/,| sind ja keine exotischen Zeichen und in den meisten Tastaturlayouts enthalten?!

  • Thorsten sagt:

    Kann man in den meisten Fällen. Gerade gestern hatte ich allerdings einen Supportfall bei dem wir uns bei einem Kunden per Teamviewer eingeloggt haben. Der Kunde nutzt eine VMware Infrastruktur und war auf einer Linux VM auf der VMware Console eingeloggt.
    Hier funktionierten remote diverse Tasten nicht, u.a. die Pipe. Und auf einer Linux Konsole ohne Pipe fühle ich mich ehrlich gesagt etwas verloren.
    Jedes Mal den Kunden zu fragen ob er bitte eine Pipe eingibt ist nach einer Weile ebenfalls recht mühsam.
    Ich hatte aber bereits diverse Kombinationen wenn das Keyboardlayout nicht passte oder das Remotetool (DRAC Console in bestimmten Versionen) die Sonderzeichen nicht ausspuckte.

  • gast sagt:

    Ich glaube oben unter „Hexcodes auf Ubuntu“ sind 3c und 3e vertauscht.

  • Thorsten sagt:

    Danke@Gast
    Ist korrigiert.

  • mbs sagt:

    Danke für den Artikel. Wichtig ist übrigens auch noch der Klammeraffe,
    (Hex-Code 40), weil es bei Laptop-Tastaturen unter Ubuntu passieren kann, dass nicht mal die Alt-Gr Taste geht. Das Mapping lässt sich natürlich korrigieren, wenn man von einer Live-CD bootet, hilft das aber nichts…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Copyright © 2009-2017 linux-voodoo.de All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.4, from BuyNowShop.com.