4

Linux: XMind – Deutsch Bug

Posted by Thorsten on 20. August 2013 in Allgemein, linux, Ubuntu, UPlanet |

xmindDie Tage hat mich ein Bug in dem Mind Mapping Tool XMind wahnsinnig gemacht.

XMind hat jede Taste, auch beim Text schreiben, als STRG + „Taste“ interpretiert. XMind war absolut unbenutzbar. Jedes Mal wenn ich „n“ getippt habe ging z.b. ein neuer Tab auf. Bei „o“ fragt XMind welche Datei er öffnen soll etc.

Nach etwas rumsuchen bin ich auf diesen Thread im XMind Kundenportal gestoßen welcher genau dieses Phänomen beschreibt. Es scheint ein allgemeiner Bug in der Deutschen XMind Version 3.3.1 auf Linux zu sein. Als Workarround kann man XMind auf eine andere Sprache umstellen, damit ist man das STRG Problem los und das Keyboard reagiert wieder wie es soll.

Problem: WIE stellt man XMind auf eine andere Sprache um?!

Im Menü habe ich nichts dazu gefunden und bei der Installation wurde ich auch nicht nach Sprache etc. gefragt.

Lösung: Man editiert die Datei XMind.ini

Unter Ubuntu 12.04 hat sich XMind bei mir unter den Pfad /usr/local/xmind installiert. Dort findet man auch die Datei welche mit Adminrechten editierbar ist, also:

sudo vi /usr/local/xmind/XMind.ini

Anschließend pflegt man für Englisch folgende zwei Zeilen am Anfang ein:

-nl
en_US

Alternativ kann man auch auf andere Sprachen umschalten, hierzu die zweite Zeile von en_US auf folgende Werte ändern:

  • Vereinfachtes Chinesisch: zh_CN
  • Traditionelles Chinesisch: zh_TW
  • Deutsch: de
  • Japanisch: ja
  • Französisch: fr
  • Spanisch: es
  • Dänisch: da

 

Schlagwörter: , ,

4 Comments

  • tommix sagt:

    Ah, super! Ich bin grad wieder auf Ubuntu umgestiegen, nachdem ich eine zeitlang zu Windows gezwungen war… XMind war das einzige Programm, das ich auch wirklich benötigt habe, das richtig Probleme gemacht hat… Danke für den nützlichen Post. Lohnt sich also doch, den Planet manchmal noch anzusteuern 😀

  • Uli sagt:

    Alternativ kann man auch auf Version 3.3.0 downgraden, die gibts noch auf der Xmind Website zum download. http://www.xmind.net/download/previous/

  • Micha sagt:

    Vielen Dank, an diesem blöden Bug bin ich auch verzweifelt. Konnte mir einfach nicht erklären wieso das so ist. Hab mir dabei fast meine Tastaturkonfiguration kaputt gemacht, da ich dachte, das es daran liegt. Habs dann sein gelassen. Leider sind viele Hilfen in englisch. Und die, die das nur wie Rudi (Mentär) oder gar nicht können (so wie ich) sind dann ziemlich aufgeschmissen. Daher noch mal vielen Dank.

  • Gerd sagt:

    Danke!
    Habe gerade XMind zum ersten Mal unter Ubuntu (12.04) installiert und bin natürlich auch über diesen blöden Bug gestolpert. Die Anleitung war sehr hilfreich, vor Allem, weil ich die ini-Datei nicht erst suchen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Copyright © 2009-2017 linux-voodoo.de All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.4, from BuyNowShop.com.