0

Die Dunkle Seite der Macht

Posted by Thorsten on 4. Oktober 2009 in Allgemein |

Ich habs gestern getan. Auf meinem (Spiele)-Heimrechner befindet sich jetzt Windows 7 Ultimate 64bit. Dank einem glücklichem Umstand habe ich einen Key ergattert und teste das OS jetzt auf Herz und Nieren.

Das es ein Dualboot mit meinem Ubuntu 9.04 ist kann ja unser kleines Geheimnis bleiben.

Positiv nach der Installation von Win7 sei hier noch erwähnt das z.b. Grakatreiber, Audigy (Sound) und noch ein paar Hardwaretreiber anschließend über das Windows Update sehr einfach zu beziehen und installieren waren. Super Sache.

Negatives lässt sich bisher auch schon berichten. Ich habe einen 24″ (primär) + meinen alten 19″ (sec.) angeschlossen. Nach der Installation war der Desktop auch gleich um den 19″ erweitert, allerdings ist das fast schon erwartet worden. Als ich anschließend aber testweise einmal ein Spiel starten wollte funktionierte dies solange nicht bis ich den secondary Monitor über Desktop Kontextmenü -> Bildschirmauflösung ausgeschalten hatte.

Unter WinXP war ich es gewohnt das das Spiel nur auf dem Primären Monitor angezeigt wird und der Secondary  (z.b. Musik/Messanger etc.) einfach weiterläuft. Nun lasse ich eben erstmal den Sec. aus.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Copyright © 2009-2017 linux-voodoo.de All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.4, from BuyNowShop.com.