0

SAP Mandantenkopie – Größenbestimmung

Posted by Thorsten on 26. Juli 2022 in Allgemein |

Bei einem Kunden hatte ich den Auftrag eine Mandantenkopie zu erstellen. Auf der Suche nach einer Möglichkeit die Größe des Quellmandaten zu ermitteln bin ich über den Report RSSPACECHECK gestolpert.

Dieser frägt nur wenige Informationen ab und mit einer Gegenprüfung der Mandantennummer in der SCC4 kann schnell ermittelt werden welcher Mandant kopiert wird.

Die Frage nach den „Klassen“ der Tabellen können wir aus der DD07L Tabelle auslesen, hier gibt es unterschiedliche Tabellenattribute:

A Anwendungstab. (Stamm- und Bewegungsdaten)
C Customizingtabelle, Pflege nur durch Kunden, kein SAP Import
L Tabelle für Ablage temporärer Daten, wird leer ausgeliefert
G Customizingtabelle, gegen SAP UPD geschützt, nur INS erlaubt
E Steuerungstabelle, SAP und Kunde haben eigene Key-Bereiche
S Systemtabelle, Pflege nur durch SAP, Änderung = Modifikation
W Systemtabelle, Inhalt über eigene TR-Objekte transportierbar

Report RSSPCAECHECK:

Achtung: je nach Mandantengröße kann der Report sehr lange laufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Copyright © 2009-2022 linux-voodoo.de All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.4, from BuyNowShop.com.